top of page

7 Ideen für eure heißen Date Nights

Ein Abend oder eine Nacht nur für euch! Auch wenn das irgendwie utopisch klingt, wenn im Background Kinder schlafen, die pünktlich zu einstelligen Uhrzeiten wach werden, sind Date Nights wichtig. Und sie sollten so schön sein, wie sie selten sind. Während einer Date Night geht es nicht darum, möglichst viele krasse Sachen zu machen, sondern sich näherzukommen – auf jede erdenkliche Weise, die ihr gerade braucht.


Hier sind 7 Ideen für eure Date Nights:


1) Kartenspiel „The Sex Talk“ von Gianna Bacio & Vedra


Spieleabende sind ein Klassiker! Das intime Kartenspiel „The Sex Talk“ macht es euch einfach offene, ehrliche Gespräche über euer Liebesleben zu führen und euch kommunikativ auf ein neues Level zu begeben. Es gibt drei verschiedene Level: „Nice to know“, „Ask me anything“ und „Sex Talk“. Gespräche über Sex machen nicht nur Spaß, sondern machen eure Verbindung zueinander besser und intensiver. Ein tolles Kartenspiel, wenn ihr in Sachen Sex Talk einen Schubs braucht.


2) Sinnliche Massagen mit hochwertigen Ölen


Mein persönliches Highlight sind Ganzkörpermassagen. Damit meine ich nicht obligatorisches Rücken kraulen, sondern eine sinnliche Massage von Kopf bis Fuß – von den Finger- bis zu den Zehenspitzen und wieder zurück mit duftendem, warmem Massageöl. Hochwertige Bio-Öle bekommt ihr im Bioladen, im Reformhaus oder online. Erotische Massagen sind die perfekte Beschäftigung für eure Date Night, weil ihr Zeit habt, den Körper eures Partners / eurer Partnerin ganz genau zu erkunden: mit den Lippen, den Händen, den Fingerspitzen …



3) Ein spicy Fotoshooting


Wenn ihr zu den Pärchen gehört, die bereits unzählige „süße“ Paar-Selfies auf dem Handy haben, dann könnt ihr eure Date Night nutzen, um mit heißen Fotos frischen Wind in eure Galerie zu bringen. Bei einem spicy Fotoshooting nehmt ihr die Perspektive eures Partners / eurer Partnerin ein und habt am Ende pikante Bilder fürs private Fotoalbum. Besonders heiß sind After-Sex-Pics, also Fotos, die direkt nach dem Sex entstehen. Speichert die Bilder in einem geheimen Ordner im Handy ab und geht auf Nummer sicher, dass sie nicht aus Versehen gepostet oder versendet werden können.


4) Gemeinsam für ein Dinner kochen


Liebe geht bekanntlich durch den Magen. In eurer Date Night kümmert ihr euch am besten beide um das perfekte Dinner. Damit brecht ihr zum einen mögliche Rollenklischees in eure Beziehung auf und verbringt zum anderen jede Minute ihrer wertvollen Pärchenzeit miteinander. Gemeinsames Kochen fördert Teamwork, Kommunikation und aktives Zuhören. Nehmt euch Zeit und probiert neue Gerichte aus, statt einfach nur eine Pizza in den Ofen zu schieben. Der Eltern-Alltag ist hektisch genug!



5) Höhlen-Date mit hohem Kuschelfaktor


Habt ihr als Kind auch gerne Höhlen aus Decken und Kissen unter dem Esstisch gebaut? Und regt ihr euch als Eltern darüber auf, wenn eure Kinder ihre „Buden“ nicht wegräumen? Perfekt! Statt in Aufräumwahn zu verfallen, weil die Wohnung am freien Abend perfekt sein muss, macht auf Mietnomaden und zieht selbst in die Deckenhöhle ein! Oder baut euch selbst eine. Schnappt euch Taschenlampe, Wein, Snacks, Tablet oder ein Buch und verbringt eure Date Night in einer Kissenhöhle. Der Kuschelfaktor ist unschlagbar und ihr könnt praktischerweise gleich einschlafen.


6) Ein (Sextoy)Spieleabend


Hier braucht ihr ein bisschen Vorbereitungszeit, wenn ihr nicht schon eine volle Spielzeugkiste habt. Sextoys sind eine von vielen tollen Möglichkeiten, um frischen Wind in euer Liebesleben zu bringen. Ein paar Basic Toys solltet ihr im Haus haben – am besten multifunktionale wie einen Magic Wand Vibrator. Der ist Sextoy und Unisex-Massagestab in einem (löst Milchstau und Verspannungen) und hat richtig Power. Penisringe aus Silikon sorgen für mehr Stehvermögen und Auflegevibratoren wie der Womanizer sind echte Allrounder, die beim Solo- und Paarsex richtig Spaß machen. Nutzt eure Date Night für einen erotischen Spieleabend und probiert neue Dinge aus.



7) „Weißt du noch?“-Zeitreise


Schnappt euch euer (digitales) Fotoalbum und macht eine kleine Zeitreise: Das erste Date, der erste Kuss, das erste „Ich liebe dich“, das erste Kind und die vielen gemeinsamen Schritte, die euch dahin gebracht haben, wo ihr jetzt seit bekommen in eurer Date Night eure ungeteilte Aufmerksamkeit. Erinnert euch gemeinsam an Meilensteine, positive Erlebnisse, Learnings in eurer Beziehung und Dinge, die euch enger zusammengeschweißt haben. Eine „Weißt du noch?”-Zeitreise triggert euer Wohlbefinden und Zusammengehörigkeitsgefühl, indem ihr einander mit positiven Erinnerungen füttert.


Date Nights sind eine wichtige Ergänzung zu kleinen Couple-Oasen, also Zeit zu Zweit im Alltag!

Kommentare


bottom of page