top of page

6 Gründe, warum ihr zusammen Pornos schauen solltet!

Ich bin ein Porno-Fan!


Sexfilme inspirieren mich und sie erweitern meinen Horizont für die Vorlieben, Fantasien und Kinks von Menschen außerhalb meiner eigenen Bubble. Nein, damit meine ich natürlich nicht die sexistischen Mainstream-Pornos der beliebten MindGeek-Plattform, sondern alternative Erotikstreifen mit echten Menschen und authentischem Sex.


Ich empfehle euch, sexpostive & kinky Pornos mit eurem Liebesmenschen zu schauen – egal, ob ihr frisch verliebt oder schon ewig zusammen seid! Besonders, wenn sich euer Sexleben als Eltern verändert, verlangsamt oder verdreht hat und ihr gar nicht so richtig wisst, in welche Richtung eure Entdeckungsreise gehen kann.


Wer so gar nicht weiß, worauf er eigentlich steht oder eine pikante Vorliebe hat, kann erst einmal allein schauen. Und in Schritt zwei den Partner / die Partnerin mit zum erotischen Filmabend bitten. Holt euch Popcorn oder Nachos dazu und macht eine entspannte Movie Night. Ihr müsst nicht sofort umsetzen, was ihr da seht – könnt eurer Lust aber jederzeit freien Lauf lassen, wenn die Inspirationen euch beflügeln. Bloß keinen Druck!


Hier sind 6 Gründe, die für eine gemeinsame Porn Night sprechen:


1. Ideen, Kinks und Inspirationen finden


Pornos können euch neue Ideen und Inspirationen für euer Liebesleben geben. Ihr lernt Kinks und Fantasien kennen, die neu sind und vielleicht perfekt zu euch passen. Seid mutig und schaut euch Genre an, die ihr noch nicht kennt.



2. Offenheit und Vertrauen in Sachen Sex


Zusammen Pornos schauen kann ein Gespräch über sexuelle Vorlieben und Fantasien erleichtern, was zu mehr Offenheit und Vertrauen in eurer Beziehung führen kann. Vorausgesetzt, ihr geht wertfrei und respektvoll mit den Wünschen des anderen um.


3. Pornos fördern Verständnis und Akzeptanz


Pornos, die nicht unbedingt euren eigenen Vorlieben entsprechen, fördern die Akzeptanz und das Verständnis für sexuelle Vorlieben und erleichtern euch den Zugang zu neuen, unbekannten Wünschen und Fantasie. Sexualität ist bunt und wandelbar.


4. Pornos schauen ist Couple Time!


Verbringt eure Date Night mit einem Sexfilm-Abend. Ihr feiert gemeinsam eure Erregung oder habt Spaß bei Szenen, die ihr witzig findet. In jedem Fall verbringt ihr Zeit miteinander, die euer Kopfkino befeuert und über die ihr sicher noch erzählen werdet.


5. Entspannung und Stressabbau


Pornos können eine Möglichkeit sein, gemeinsam zu entspannen und dem Alltagsstress zu entfliehen. Sie können eine unterhaltsame und lustige Aktivität sein, die es Paaren ermöglicht, sich zu amüsieren und intime Momente zu teilen.


6. Abwechslung fördert Neugierde


Wenn ihr euch unterschiedlichen Arten Sex zu haben und intim zu sein anseht, steigt die Chance, dass ihr es selbst ausprobieren wollt. Ihr werdet neugierig auf die Dinge sein, die euch gefallen. Neugierde beim Sex ist wichtig, wenn ihr euch nicht immer im selben Trott lieben wollt.




Ihr wollt offen und ehrlich über eure sexuellen Bedürfnisse sprechen, Tabus aussprechen und eine liebevolle und achtsame Haltung euren Bedürfnissen gegenüber bekommen? Dann vereinbart ein Kennenlern-Call zum 1:1-Coaching “Liebe, Sex und Elternsein – gestaltet euer Liebes- und Sexleben als Eltern (wieder) genussvoll.

Comments


bottom of page